Unsere Leistungen

Weil jede Sachlage eine genaue Analyse und ein individuelles Vorgehen erfordert, arbeiten wir eng mit unseren Mandanten zusammen. So können wir gewährleisten, selbst für schwierige Fälle die günstigste Lösung zu finden. Prinzipiell suchen wir konfliktvermeidende und sozialverträgliche Lösungen. Besonderen Wert legen wir außerdem auf die klare und verständliche Beantwortung der Fragen unserer Mandanten. Mit hochtrabenden Fachausdrücken können andere Anwälte um sich werfen!

Es ist nicht immer einfach, die optimale Vorgehensweise für jede rechtliche Notlage zu entwickeln, doch unsere langjährige Erfahrung macht uns zu wahren Strategen in unseren Fachbereichen.

Fachgebiete

Neben dem allgemeinen Zivilrecht sind wir schwerpunktmäßig auf den folgenden Rechtsgebieten tätig. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das jeweilige Fachgebiet.

Kosten

Uns ist die Kostentransparenz genauso wichtig wie eine verständliche Beratung. Bevor wir für Sie tätig werden, erhalten Sie eine möglichst anschauliche und genaue Einschätzung der Aufwendungen, die auf Sie zukommen.

Die Kosten für unsere Dienstleistungen richten sich grundsätzlich nach dem Gegenstandswert. Sie sind im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) geregelt. In Einzelfällen schlagen wir Ihnen Honorarvereinbarungen vor. Die Vereinbarung erfolgsabhängiger Honorare ist Anwälten nur eingeschränkt möglich.

Eine vorläufige Berechnung der Anwaltskosten können Sie außerdem mit diesem Kostenrechner vornehmen.

Weitere Informationen

Rechtsanwalt Stefan Hölz

Fachanwalt für Arbeits- und Verkehrsrecht betreut Sie in allen arbeitsrechtlich und sozialrechtlich relevanten Fragen, sowie bei allen verkehrsrechtlich wichtigen Belangen.

Weitere Informationen

Rechtsanwältin Sonja Knarr

Fachanwältin für Arbeitsrecht und Mediatorin betreut und unterstützt Sie gern in allen arbeitsrechtlich und sozialrechtlich relevanten Fragen.

Weitere Informationen

Rechtsanwalt Henrik Solf

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigen­tumsrecht in Berlin, steht für alle Belange von Mietern und Wohnungseigentümern ein.

Weitere Informationen